Donnerstag. 13. 04. 2017
  // von Uwe Rotermund

Von der Suche nach (Bestands-)Daten

Letzer Post
Neuerer Post

Seit 25 Jahren führe ich FM-Ausschreibungen durch – und seit 25 Jahren suchen wir stets die Bestandsdaten von Objekten. Lassen Sie mich offen sprechen: Das SEHR leidige Thema der Bestandsdaten mit Objekten muss ein Ende haben.

Trotz aller CAFM-Systeme und/oder technischer Plätze in SAP, das Problem blieb. Ein großes Hemmnis in der Datenpflege ist oft, dass die FM-Dienstleister nicht auf die IT-Systeme der Auftraggeber zugreifen dürfen. Im Gegenzug ist es häufig schwierig bei einer anstehenden Neuausschreibung die Daten aus dem IT-System des FM-Dienstleisters zu bekommen.

Um dies zu lösen, haben rotermund.ingenieure eine Online-Datenbank als Ergänzung der CAFM-Systeme und SAP programmiert. In der Online-Datenbank werden alle Anlagen, Bauteile, etc. mit einem spezifischen AKS-Schlüssel erfasst. Zugang erhalten alle Projektbeteiligten, also FM-Dienstleister, ZÜS (TÜV, DEKRA) und natürlich der Auftraggeber. Die FM-Dienstleister werden nach der Auftragsvergabe zur Pflege der Daten vertraglich verpflichtet.

Verschiedene, aktuelle Projekte zeigen den hohen Praxisbezug unserer Vorgehensweise. 25 Jahre Suche nach Daten – auf Wiedersehen! In Neubauprojekten wird die Online-Datenbank mit großem Erfolg zur Datenerfassung eingesetzt.

 

Über den Autor

Prof. Uwe Rotermund ist als Gesellschafter von rotermund.ingenieure und als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Facility Management (Ingenieurkammer Niedersachsen) in vielfältigen Projekten der freien Wirtschaft und der öffentlichen Hand tätig. Zudem lehrt und forscht er im Bereich Immobilien-Lebenszyklus-Management und Facility Management an der Fachhochschule Münster

 

Ihr Kontakt/Ansprechpartner:

Uwe Rotermund

rotermund.ingenieure
Pfenningbreite 8
D-37671 Höxter/Weser

Tel.: +49 (5271) 697 999 8

uwe.rotermund@rotermundingenieure.de