Mittwoch. 20. 05. 2020
  // von Uwe Rotermund

Einzelverträge oder Bündelung

Letzer Post
Neuerer Post

Gebündelte Vergabe ist weiter verbreitet

Im fm.benchmarking Detailbericht „Vergabepreise von Ausschreibungen“ wurde untersucht, ob bei Ausschreibungen im Facility Management eine Einzelvergabe oder eine gebündelte Vergabe bevorzugt wird.

Wie vergeben Sie Ihre Leistungen?

  • Gesamtdienstleister
  • Einzelvergabe

Wie in der Grafik zu erkennen, wird eine gebündelte Vergabe aller benötigten Gebäudemanagement-Leistungen an einen Dienstleister einer Einzelvergabe an verschiedene Dienstleister vorgezogen. Ca. 61% der Unternehmen entschieden sich für eine Dienstleistung aus einer Hand.

39% der Unternehmen setzen auf eine Einzelvergabe ihrer Leistungen. Diese erfolgt z.B. nach Standort oder Gewerk. Jede strategische Herangehensweise bietet Vorteile, die bei einer Neu-Ausschreibung gegeneinander abgewogen werden sollten.

Der fm.benchmarking Detailbericht „Vergabepreise von Ausschreibungen“ informiert über Preise und Preisgestaltung von Ausschreibungen des Infrastrukturellen und Technischen Gebäudemanagements. Für einen ersten Eindruck steht eine kostenfreie Leseprobe zur Verfügung.

Einzelverträge oft nicht überschaubar

In Süddeutschland haben wir eine Ausschreibung eines Industrieunternehmens betreut, welches als „High-Tech-Industrie“ zu werten ist. Bei der Betrachtung des technischen Gebäudemanagements zeigte sich: Bei rund 30.000 m²BGF (Produktion und Verwaltung) bestanden mehr als 120 Dienstleistungsverträge mit einzelnen Vertragspartnern.

Hier braucht der erfahrene FM-Berater/Ausschreiber nicht lange hingucken: Es steckt Potential drin!

Potentiale prüfen

In der Regel muss die Einzelvergabe von FM-Dienstleistungen als unwirtschaftlich bezeichnet werden. Die Bündelung von Leistungen führt sehr oft zu einer Verbesserung der Leistungsqualität und zur Verringerung der FM-Kosten.

Das soll jetzt nicht heißen, dass Sie alle Leistungen in einen Vertrag packen sollen. Die Lose und Marktanfrage gestalteten sich nach den notwendigen Dienstleistungen und dem verfügbaren Angebot am Markt. Zudem ist es in öffentlichen Vergabeprojekten üblich, Leistungen zur Stärkung des Mittelstands auf mehrere Lose aufzuteilen.

Sie möchten Einzelpreise für die Wartung einzelner Anlagen vergleichen? Sprechen Sie uns an. Wir haben für fast jeden Anlagentyp Einzelpreise, auch getrennt nach Regionen in Deutschland.

Datengrundlage:

Grundlage der oben angesprochenen Analyse sind ca. 1.8000 gewerblich genutzte sowie öffentliche Gebäude oder Liegenschaften mit Standort in Deutschland. Die Gebäude werden voll (Eigennutzung), teilweise (Mietnutzung) oder als Dienstleister bewirtschaftet. Weitere Informationen finden Sie im genannten Detailbericht.

Ihr Kontakt/Ansprechpartner:

Uwe Rotermund

rotermund.ingenieure
Pfenningbreite 8
D-37671 Höxter/Weser

Tel.: +49 (5271) 697 999 8

info@rotermundingenieure.de