Mittwoch. 13. 04. 2016
  // von Uwe Rotermund

Einzelverträge oder Bündelung?

Letzer Post
Neuerer Post

Ein Industrieunternehmen in Süddeutschland, man würde High-Tech-Industrie dazu sagen. Betrachtung des technischen Gebäudemanagements: Aktuell sind bei 30.000 m² BGF (Produktion und Verwaltung) mehr als 120 Dienstleistungsverträge mit „Hinz und Kunz“ geschlossen. Hier braucht der erfahrene FM-Berater/Ausschreiber nicht lange hingucken – es steckt Potenzial drin!

In der Regel muss die Einzelvergabe von FM-Dienstleistungen als unwirtschaftlich bezeichnet werden. Die Bündelung von Leistungen führt sehr oft zu einer Verbesserung der Leistungsqualität und zur Verringerung der FM-Kosten.

Das soll jetzt aber nicht heißen, dass Sie alle Leistungen in einen Vertrag packen sollen. Die Lose und Marktanfrage gestaltet sich nach den notwendigen Dienstleistungen und dem verfügbaren Angebot am Markt.

Einzelpreise für die Wartung einzelner Anlagen vergleichen? Sprechen Sie uns an, wir haben für fast jeden Anlagentyp Einzelpreise, getrennt nach den Regionen in Deutschland.

Ihr Kontakt/Ansprechpartner:

Uwe Rotermund

rotermund.ingenieure
Pfenningbreite 8
D-37671 Höxter/Weser

Tel.: +49 (5271) 697 999 8

uwe.rotermund@rotermundingenieure.de